Home Das bin ich Kontakt Meine Reisen Inhaltsübersicht

Kollicker Ort

 

Gleichzeitig mit dem neuen Feuer auf Arkona gingen am 1. April 1905 zwei weitere Feuer in Betrieb, die man weiter südlich auf der Halbinsel Jasmund errichtet hatte.  Es waren die Feuer Ranzow und Kolicker Ort, der das alte Feuer Jasmund ablöste. Die beiden fast baugleichen weißen Pintschtürme sind nur 7 Meter hoch, erreichen aber wegen ihrer Lage auf den Klippen eine Feuerhöhe von 30 Metern am Kollicker Ort und 50 Metern bei Ranzow.

Durch ihre Hanglage ist es sehr schwer, die Türme zu erreichen und Instand zu setzen.  Im Jahr 1992 wurden beide für 60 000.-DM generalüberholt und konserviert. Ranzow wurde 1999 abgeschaltet und aus finanziellen Gründen war es nicht möglich, ihn an seinem Standort zu erhalten. Heute steht er als Denkmal in Arkona.

Der Leuchtturm Kolicker Ort ist weiterhin in Betrieb und warnt vor den Klippen an den Jasmunder Kreidefelsen.