Home Das bin ich Kontakt Meine Reisen Inhaltsübersicht

Olhörn

Wyk auf Föhr

Foto aufgenommen in den achtziger Jahren, als ich zwei Klassenfahrten nach Wyk auf Föhr unternahm.

Dieses Gebäude wurde 1952 auf der Insel Föhr errichtet und liegt an der gut besuchten Strandpromenade. Der Turm besteht aus einem zweischaligen Rotsteinmauerwerk, der Sockelbereich ist 0,46m dick, die Wände 0,28m. Das Laternenhaus besteht aus einer Stahlkonstruktion mit Kupferdach. Das Bauwerk ist 8,6m hoch, die Feuerhöhe beträgt 10m. Das Leuchtfeuer dient als Quermarkenfeuer für das Fahrwasser "Norderaue" und ist als Orientierungsfeuer für die Ansteuerung des Hafens von Wyk  von großem Nutzen.