Home Das bin ich Kontakt Meine Reisen Inhaltsübersicht

 Ostfeuer Kaiserschleuse

Als wir im September 2009 den kleinen "Pingelturm" besuchen wollten, war kein Durchkommen zu ihm. Der Hafen wurde weiter ausgebaut und die Deichanlagen von der Stadt bis zum Kaiserhafen erneuert. So konnten wir nur einen ganz entfernten Blick erhaschen.

 

Im Juli 2015 besuchten wir erneut Bremerhaven und wollten schauen, ob inzwischen ein Besuch beim "Pingelturm" möglich ist. Und, welche Freude, die Bauarbeiten an den Deichanlagen sind beendet und wir konnten den hübschen, kleinen Leuchtturm in seiner ganzen Schönheit bewundern.

              

 

Der Kaiserhafen Bremerhavens wurde 1876 fertig gestellt. Er ist unabhängig von der Tide, denn die zur damaligen Zeit größte Schleuse der Welt verhinderte, dass bei Ebbe zu viel Wasser ablief und so auch große Schiffe die Schleuse passieren konnten.

Am Rande dieser Kaiserschleuse wurde ein kleines Einfahrtsfeuer gebaut. Auf Grund seiner außen hängenden Glocke, die bei Nebel alle 10 Sekunden vier Schläge tat, bekam er bald den Beinahmen "Pingelturm" oder "Kleiner Glockenturm".